ödp Landsberg

Dienstag, 02. Dezember, 2008

GENTECHNOLOGIE - LEBEN AUSSER KONTROLLE

München
19.00 Uhr, München, Landsberger Str.328, S-Bahn Laim

Filmvorführung und Vortrag

Rosi Reindl ödp-Landtagskandidatin für Oberbayern Platz 5, Aktives Mitglied im Bund Naturschutz, Gentechnikfreies Europa e.V.

Mitte der 80ziger Jahre fand die Wissenschaft mit der Gentechnologie den Schlüssel sich die Erde und vor allem ihre Lebewesen untertan zu machen. Plötzlich scheint alles möglich zu sein.
Beispiele verdeutlichen die Praxis der Pharmafirmen: Die Ernte des Kanadiers Percy Schmeisser wurde mit gentechnisch verändertem Raps kontaminiert und damit seine jahrzehntelange Saatgutzüchtung vernichtet! Die Firma Monsanto verklagte ihn wegen Verletzung der Patentrechte. Biobauern können in Folge der großflächigen Kontamination keinen gentechnikfreien Raps mehr ernten! In Indien wurden viele Bauern in den Ruin getrieben und konnten nur durch den Verkauf einer Niere oder eines Teiles ihres Grundstückes ihre Schulden begleichen. Für viele blieb nur der Selbstmord als Ausweg. Im Irak ging während des Krieges die nationale Saatgutbank verloren! Per Dekret wurde die Bevölkerung gezwungen, das eigene Saatgut zu vernichten und importiertes (meist gentechnisch verändertes) Saatgut zu verwenden.
Gentechnik wird so zu einem Mittel der Kriegsführung und zu einer Möglichkeit weltweite Kontrolle über die Nahrungsmittelproduktion zu bekommen.

Parkmöglichkeiten im Hinterhof vorhanden, Eingang links neben dem Fischrestaurant

Augsburg
20:00 Uhr, Vorderer Lech 45, THING-Nebenraum
AFI-Sitzung in Augsburg http://www.augsburger-friedensinitiative.de
Mitfahrgelegenheit unter: 08195-99 83 97 (Petra Franek)

Die nächsten 14 Tage


Today

« November 2008 »

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1?

2?

3?

4

5?

6?

7?

8?

9?

10?

11?

12

13?

14?

15?

16?

17?

18

19?

20

21?

22?

23?

24?

25

26

27?

28?

29?

30?


Today

« Dezember 2008 »

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1?

2

3?

4

5?

6?

7?

8

9?

10?

11

12?

13?

14

15?

16?

17?

18?

19?

20?

21?

22?

23?

24?

25?

26?

27?

28?

29?

30?

31?


Today

« Januar 2009 »

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1?

2

3

4

5?

6?

7?

8?

9

10?

11?

12

13?

14

15?

16?

17?

18?

19?

20?

21?

22

23?

24?

25?

26?

27?

28?

29?

30?

31?


Today

« Februar 2009 »

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1?

2

3?

4?

5?

6

7

8

9

10?

11

12?

13?

14?

15?

16

17?

18?

19?

20?

21?

22?

23?

24?

25?

26?

27?

28?