ödp Landsberg

Kindergarten

'''OFFENE GRUPPEN - GUTES KONZEPT ?

Für Dr. Armin Krenz, Dozent für Elementarpädagogik am Institut für angewandte Pädagogik in Kiel wirft die Diskussion um das offene Konzept eine Grundsatzfrage auf: "Wollen wir einen Kindergarten, der sich danach richtet, was Kinder wollen - oder was Kinder brauchen ?" Denn wenn Kinder ihren Kita-Alltag mehr oder weniger nach dem Lustprinzip gestalten können, bleiben andere wichtige Entwicklungsaufgaben auf der Strecke. Etwa, wenn es darum geht, mit persönlichen Ängsten oder Nöten fertigzuwerden. Kein Kind sucht von allein intensive Beschäftigung, um ungute Gefühle zu verarbeiten. Da braucht es den Anstoss von außen." (Eltern, 1/2009, S.80)