ödp Landsberg

„Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich ersparen möchte, bereits vollzogen:
er dient der herrschenden Partei.“

Max Frisch

Wenn der Wind des Wandels weht,
bauen die einen Mauern
und die anderen Windmühlen.

Chinesische Weisheit

Weshalb gerade Windenergie ? (Anmerkungen dazu)
Von allen regenerativen Energienutzungsformen ist sie mit Abstand die umweltverträglichste, die preisgünstigste, die mit der besten energetischen Amortisation, mit dem geringsten Flächenverbrauch und sie läßt sich von nachfolgenden Generationen sogar bei Nichtgefallen wieder problemlos entfernen. Bei kluger Nutzung der Windenergie läßt sich die Entropiezunahme auf diesem Planeten nicht nur bremsen sondern sogar umkehren.
Windenergie führt als Nr1 die Hitliste der Ökoenergien an in "NewScientist".

15,2% unseres Stroms wurden im Jahre 2008 bereits regenerativ erzeugt, 2011 sind es schon 19%!, Erneuerbare knacken 25-Prozent-Marke
http://www.agora-energiewende.de/themen/die-energiewende/detailansicht/article/neuer-rekord-ein-viertel-des-stroms-stammt-2013-von-wind-sonne-und-co/
2014 lag der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung bei 27,8%. 2015 lag der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung bei 32,5%.


momentane Photovoltaikleistung in Deutschland

aktuelle Erzeugung regenerativer Energien in Deutschland (Grafik)

ein kurzer (25') aber aufschlußreicher Film über die Hintergründe und Abgründe des EEG und warum die Strompreise eigentlich steigen...

100% erneuerbar erzeugter Strom bis 2030 ist realistisch machbar! Hier befindet sich eine verlinkte Kurzdarstellung von Raimund Kamm auf 2 Seiten.